Offener Brief an Ministerpräsident Weil: Kein #Fracking in Wasserschutzgebieten!

 

Unsere Bürgerinitiative hat folgenden >OFFENEN BRIEF< mitgezeichnet:

Offener Brief: Keine Fracking-Pilotvorhaben in Niedersachsen und keine Gas-/Ölförderung in Wasserschutzgebieten

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Weil,

im Namen der unterzeichnenden Bürgerinitiativen und Umweltverbände sende ich Ihnen den beigefügten offenen Brief.

Darin fordern wir Sie insbesondere auf, sich nochmal klar gegen Fracking-Probebohrungen sowie gegen zwei aktuelle, den Trink- und Grundwasserschutz in der Rotenburger Rinne gefährdenden, Gasvorhaben von DEA und ExxonMobil zu positionieren und die nötigen rechtlichen Schritte hierfür zu veranlassen. In dem Zusammenhang verweisen wir darauf, dass bei beiden Vorhaben Fracking nicht ausgeschlossen ist und selbst ohne Frac-Maßnahmen der Besorgnisgrundsatz des Wasserrechts zum Tragen kommt.

Mit den besten Grüßen
Andy Gheorghiu

Der Brief ist >>> HIER<<< zum download

Schreiben des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz vom
15.12.2017 (Az: Ref23- 62034/01-0029-307) >>>HIER<<<

 

diesen Artikel teilen:Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
2Share on Google+
Google+
0Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email
 

Your browser is out of date. It has security vulnerabilities and may not display all features on this site and other sites.

Please update your browser using one of modern browsers (Google Chrome, Opera, Firefox, IE 10).

X