Offener Brief an die AG „Energie, Klima & Transformation“

Offener Brief an die AG „Energie, Klima & Transformation“

Offener Brief an die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen in der Arbeitsgruppe „Energie,Klima und Transformation“ im Rahmen der Koalitionsverhand-lungen zur Bildung der neuenBundesregierung Betreff: Ein umfassendes Frackingverbot und weitere Klimaschutzmaßnahmen...

mehr lesen
Newsletter, Juli 2021

Newsletter, Juli 2021

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Einladung zur Jahreshauptversammlung CCS Geplante Erdölförderung im Wattenmeer Die Folgen der Klimakatastrophe werden auch in...

mehr lesen
OFFENER BRIEF an Minister Albrecht

OFFENER BRIEF an Minister Albrecht

OFFENER BRIEF Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V.Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und DigitalisierungMinister AlbrechtMercatorstraße 324106 Kiel Nehmten, den 07.06.2021 Geplante neu Bohrung nach Erdöl im Weltnaturerbe Wattenmeer Sehr...

mehr lesen
Newsletter, Februar 2021

Newsletter, Februar 2021

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte,diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: CCSLEP 2020 (Landesentwicklungsplan 2020) wird überarbeitetEU-Kommission will Ende der Subventionen für fossile EnergieträgerLNG...

mehr lesen
Newsletter, Dezember 2020

Newsletter, Dezember 2020

Newsletter, Dezember 2020 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: CCSdie Farben des WasserstoffsEU-Kommission will Ende der Subventionen für fossile EnergieträgerLNG...

mehr lesen
Keine weiteren Bohrungen im Nationalpark Wattenmeer

Keine weiteren Bohrungen im Nationalpark Wattenmeer

Pressemitteilung vom 11.10.2020 Keine weiteren Bohrungen im Nationalpark Wattenmeer Wintershall-DEA hat es bis heute nicht geschafft, Erdöl und Erdgas ohne größere Störungen zu fördern. Anträge auf Erkundungsbohrungen im Wattenmeer, die offensichtlich nicht...

mehr lesen
PM: Keine weiteren Subventionen für fossile Energieträger!

PM: Keine weiteren Subventionen für fossile Energieträger!

Mario Mehren, Vorstandsvorsitzender des Öl- und Gaskonzerns Wintershall Dea forderte beim live gestreamten Polittalk „European Green Deal: Kickstart mit Gas“ in Berlin die Förderung umfangreicher Investitionen in CCS-Technologien. „Dies ist ein weiterer Versuch, die...

mehr lesen
Newsletter, August 2020

Newsletter, August 2020

NEWSLETTER, August 2020   Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte,   Jahreshauptversammlung der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. verschoben Die Mitgliederversammlung für 2020 wird in das Jahr 2021...

mehr lesen
Newsletter, Juli 2020

Newsletter, Juli 2020

Newsletter, Juli 2020 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, Landesabstimmungsausschuss stellt 60443 gültige Stimmen für das Volksbegehren fest Auch wenn die 80.000 Stimmen nicht erreicht wurden, war das Volksbegehren...

mehr lesen
Erhalt der Erörterungstermine im Umweltrecht gefordert!

Erhalt der Erörterungstermine im Umweltrecht gefordert!

Pressemitteilung Initiativen von Gegen Gasbohren fordern Erhalt der Erörterungstermine im Umweltrecht  (13.5.2020) In einem Offenen Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages haben rund 50 Bürgerinitiativen des bundesweiten Zusammenschlusses Gegen Gasbohren...

mehr lesen
NEWSLETTER, MÄRZ 2020

NEWSLETTER, MÄRZ 2020

NEWSLETTER, MÄRZ 2020 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, Unterschriften für das Volksbegehren zum Schutz des Wassers sind sortiert und abgeschickt. Am Montag, den 2. März 2020, endete die Eintragungsfrist für das...

mehr lesen
Newsletter, Februar 2020

Newsletter, Februar 2020

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, Endspurt Volksbegehren zum Schutz des Wassers Schleswig-Holstein Nur noch 5 Tage für 5 Unterschriften Am Montag, den 2. März 2020, endet die Eintragungsfrist für das...

mehr lesen
Newsletter, Januar 2020

Newsletter, Januar 2020

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, Volksbegehren im Endspurt – wir brauchen noch Unterstützung! Nur noch 5 Wochen für 5 Unterschriften am Montag, den 2. März 2020, endet die Eintragungsfrist für das "Volksbegehren...

mehr lesen
Newsletter, Dezember 2019

Newsletter, Dezember 2019

Newsletter, Dezember 2019     Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte,   Fracking bleibt in Schleswig-Holstein weiterhin erlaubt! Am 06.12.2019 hat das Landesverfassungsgericht die Unzulässigkeit des von...

mehr lesen
WintershallDea bekommt die Probleme nicht in den Griff

WintershallDea bekommt die Probleme nicht in den Griff

Pressemitteilung vom 16.12.2019 WintershallDea bekommt die Probleme nicht in den Griff   Erneut ist es auf einem Betriebsplatz der WintershallDea zu einem Unfall gekommen, bei dem Nassöl, ein Gemisch aus Rohöl und Lagerstättenwasser, ausgetreten ist. Auf dem...

mehr lesen
Fracking-Verbot für unzulässig erklärt

Fracking-Verbot für unzulässig erklärt

Pressemitteilung vom 06.12.2019 Heute hat das Landesverfassungsgericht die Unzulässigkeit des von der Volksinitiative zum Schutz des Wassers geforderten Verbots von Fracking und dem Verpressen von Lagerstättenwasser im Landeswassergesetz bekannt gegeben. Damit steigt...

mehr lesen
Verfassungsgericht entscheidet über Frackingverbot 🔥

Verfassungsgericht entscheidet über Frackingverbot 🔥

Pressemitteilung vom 02.12.2019 Verfassungsgericht entscheidet über Frackingverbot Am 06.12.2019 wird das Landesverfassungsgericht um 12 Uhr die Entscheidung zur Zulässigkeit des von der Volksinitiative zum Schutz des Wassers geforderten Frackingverbots im...

mehr lesen
PM: Altmaier will #CCS

PM: Altmaier will #CCS

Pressemitteilung vom 02.12.2019 Altmaier will CCS Obwohl die Abscheidung und Endlagerung von Kohlendioxid (CCS) in Deutschland zur Zeit unzulässig ist, will Bundeswirtschaftsminister Altmaier diese Risikotechnologie fördern, statt gezielt Alternativen zu erarbeiten...

mehr lesen
Schlamperei im Bergamt

Schlamperei im Bergamt

Pressemitteilung vom 24.11.2019 Schlamperei im Bergamt Auf eine Anfrage zu den in der Presse verbreiteten Nachricht eines neuen Antrags auf Ölbohrungen von der Mittelplate ins Weltnaturerbe Wattenmeer erteilte das Landes-Bergamt (LBEG) Hannover die Auskunft, ein...

mehr lesen
Grüne Lügen zum #VolksbegehrenWasserschutz 💧

Grüne Lügen zum #VolksbegehrenWasserschutz 💧

Marlies Fritzen von Bündnis90/Die Grünen verleumdet weiter Unterzeichnende Vertrauenspersonen der Volksinitiative zum Schutz des Wassers Am Holm 17 24326 Nehmten In der Landtagsdebatte am 13.11.2019 zum Wasserschutz und zum Volksbegehren zum Schutz des Wassers hat...

mehr lesen
PM zum Frackingmoratorium in Großbritannien

PM zum Frackingmoratorium in Großbritannien

Frackingmoratorium in Großbritannien Das vom jetzigen Premiereminister Großbritanniens als "wunderbare Neuigkeit für die Menschheit" gepriesene Fracking hat auch in England zu zahlreichen Erdbeben geführt. Wieder einmal haben sich geologische Studien als ungenau...

mehr lesen
Newsletter, Oktober 2019 Nr.2

Newsletter, Oktober 2019 Nr.2

Newsletter, Oktober 2019 Nr. 2 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, das Volksbegehren zum Schutz des Wassers ist auf einem guten Weg, noch ist allerdings viel zu tun! Für die am 27.10.2019 angesetzten...

mehr lesen
Newsletter, Oktober 2019

Newsletter, Oktober 2019

Newsletter, Oktober 2019 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, das Volksbegehren zum Schutz des Wassers ist erfolgreich gestartet! Trotz erheblicher Hindernisse durch das Innenministerium und einzelne Kommunen ist das...

mehr lesen
Nichts begriffen

Nichts begriffen

Pressemitteilung vom 14 .06.2019 Unmittelbar nach der Europawahl versprachen uns die Politiker von CDU und SPD, sie hätten begriffen. Auch auf EU-Ebene wurde vor dem Hintergrund der Fridays-for-Future-Bewegung (FFF) und den neuesten Erkenntnissen der sich rasant...

mehr lesen
Newsletter, Juli 2019

Newsletter, Juli 2019

NEWSLETTER, JULI 2019 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Von der Volksinitiative zum Schutz des Wassers zum Volksbegehren zum Schutz des WassersCCSLNG...

mehr lesen
💧Volksbegehren für Wasserschutz und Transparenz kommt

💧Volksbegehren für Wasserschutz und Transparenz kommt

Pressemitteilung Kiel, den 20.06.2019 Volksbegehren für Wasserschutz und Unternehmenstransparenz kommt Gestern hat die Kieler Regierungskoalition den mit der Volksinitiative zum Schutz des Wassers abgestimmten Gesetzentwurf zur Änderung des Informationszugangsgesetzes...

mehr lesen
PM: Nichts begriffen #CCS & #LNG versus Energiewende

PM: Nichts begriffen #CCS & #LNG versus Energiewende

Pressemitteilung vom 18.06.2019  Nichts begriffen #CCS & #LNG versus Energiewende Unmittelbar nach der Europawahl versprachen uns die Politiker von CDU und SPD, sie hätten begriffen. Auch auf EU-Ebene wurde vor dem Hintergrund der Fridays-for-Future-Bewegung...

mehr lesen
Newsletter, Juni 2019

Newsletter, Juni 2019

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Mitgliederversammlung Volksinitiative zum Schutz des WassersCCSLNG (verflüssigtes Erdgas)Freiwillige Mitgliedsbeiträge...

mehr lesen
Volksbegehren zum Schutz des Wassers beantragt!

Volksbegehren zum Schutz des Wassers beantragt!

Pressemitteilung vom 18.05.2019 Antrag auf Durchführung eines Volksbegehrens der Volksinitiative zum Schutz des Wassers eingereicht Die Vertrauenspersonen der Volksinitiative zum Schutz des Wassers haben heute den Antrag auf Durchführung eines Volksbegehrens beim...

mehr lesen
Stellungnahme zum CCS-Bericht der Bundesregierung

Stellungnahme zum CCS-Bericht der Bundesregierung

Stellungnahme zur Unterrichtung des Bundestags durch die Bundesregierung zum           13.05.2019 Evaluierungsbericht der Bundesregierung über die Anwendung des Kohlendioxid-Speicherungsgesetzes sowie die Erfahrungen...

mehr lesen
Resolution: Runter vom Gas

Resolution: Runter vom Gas

Gegen Gasbohren beschließt Loccumer Resolution für Klimaschutz und das Ende der Erdgasförderung (Loccum, Hannover, Berlin, 18.04.2019) Auf seinem Bundestreffen am letzten Wochenende hat Gegen Gasbohren, der Zusammenschluss der bundesdeutschen Initiativen gegen...

mehr lesen
Einladung zur Mitgliederversammlung & Newsletter, April 2019

Einladung zur Mitgliederversammlung & Newsletter, April 2019

Newsletter, April 2019 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Mitgliederversammlung Volksinitiative zum Schutz des WassersCCSLNG (verflüssigtes Erdgas)Freiwillige...

mehr lesen
Newsletter, Dezember 2018

Newsletter, Dezember 2018

Newsletter, Dezember 2018 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Volksinitiative zum Schutz des Wassers Freiwillige Mitgliedsbeiträge CCS LNG (verflüssigtes Erdgas)...

mehr lesen
Pressemitteilung der Volksinitiative zum Schutz des Wassers

Pressemitteilung der Volksinitiative zum Schutz des Wassers

Pressemitteilung der Volksinitiative zum Schutz des Wassers Kiel, den 22.10.2018 Die Überprüfung der Volksinitiative zum Schutz des Wassers hat über 28.970 gültige Unterschriften erbracht, die weitere Auszählung der 42.185 eingereichten Unterschriften wurde daraufhin...

mehr lesen
13.Oktober #GlobalFrackdown unsere Aktionen:

13.Oktober #GlobalFrackdown unsere Aktionen:

Wir nehmen teil am weltweiten Aktionstag gegen Gas und Fracking! Die globale Bewegung gegen Gas und Fracking wächst. Fracking und diverse Gasprojekte zerstören unsere Umwelt, erwärmen das Klima, verstoßen gegen unsere Rechte, verschmutzen unser Wasser und rauben unser...

mehr lesen
Solidaritätsbekundung mit dem #HambacherForst

Solidaritätsbekundung mit dem #HambacherForst

Die Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. erklärt sich mit dem gewaltlosen Widerstand gegen eine Vernichtung des Hambacher Forstes solidarisch. Der tragische Tod eines Journalisten im Zusammenhang mit der Räumung der Baumhäuser sollte RWE und den verantwortlichen...

mehr lesen
PM #CCS >>> Seit 2009 fest im Blick

PM #CCS >>> Seit 2009 fest im Blick

Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. http://www.kein-co2-endlager.de/ https://twitter.com/ccs_stoppen Dr. Reinhard Knof Tel.:+49 (0)162 1389223 Sehr geehrte Damen und Herren, dem Anhang entnehmen Sie bitte unsere Pressemitteilung mit der höflichen Bitte um eine...

mehr lesen
Newsletter, Juli 2018

Newsletter, Juli 2018

Newsletter, Juli 2018 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter:   Volksinitiative zum Schutz des Wassers CCS Sommerfest   Volksinitiative zum Schutz des...

mehr lesen
Newsletter, Juni 2018

Newsletter, Juni 2018

Newsletter, Juni 2018 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Volksinitiative zum Schutz des Wassers Jahreshauptversammlung 2018 Sommerfest Datenschutzerklärung...

mehr lesen
Newsletter, April 2018

Newsletter, April 2018

Newsletter, April 2018 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Volksinitiative zum Schutz des Wassers Jahreshauptversammlung 2018   Volksinitiative zum Schutz...

mehr lesen
Einladung zur Mitgliederversammlung 15.Mai 2018

Einladung zur Mitgliederversammlung 15.Mai 2018

Einladung zur Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. am Dienstag, den 15. Mai 2018    in Bergers Landgasthof, Dorfstraße 28, 25917 Enge-Sande Einlass ab 18.00 Uhr Beginn der Versammlung um 18.30 Uhr   Tagesordnung: Begrüßung  ...

mehr lesen
NEWSLETTER, FEBRUAR 2018

NEWSLETTER, FEBRUAR 2018

NEWSLETTER, FEBRUAR 2018 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte,   diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Volksinitiative zum Schutz des Wassers CETA -Abstimmung im Landtag über die Volksinitiative...

mehr lesen
#ViWasser: Vortrag  22.01.18 Neumünster mit #attac

#ViWasser: Vortrag 22.01.18 Neumünster mit #attac

Am Montag, 22.01.2018 hält Dr.Reinhard Knof, Vorsitzender unserer Bürgerinitiative, bei Attac in Neumünster um 19:30 Uhr einen Vortrag in der Vicelinschule in der Kieler Straße 90! Der nächste Termin ist am 26.01.18 in Itzehoe >...

mehr lesen
Newsletter, Dezember 2017

Newsletter, Dezember 2017

Newsletter, Dezember 2017 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter: Unsere Bürgerinitiative wurde als Umweltvereinigung anerkannt Volksinitiative zum Schutz des Wassers...

mehr lesen
PM: Bürgerinitiative fordert: Frackingverbot umsetzen

PM: Bürgerinitiative fordert: Frackingverbot umsetzen

PRESSEMITTEILUNG: Bürgerinitiative fordert: Frackingverbot umsetzen Nach der Verabschiedung des Fracking-Gesetzes im Juni 2016 verschwand das Fracking-Problem (Gas- und Ölförderung durch Aufbrechen von Gestein) aus dem öffentlichen Bewusstsein. Doch der...

mehr lesen
Preetzer Klimatag 2017

Preetzer Klimatag 2017

Der gestrige 2. Preetzer Klimatag war ein voller Erfolg. Im Vergleich zum 1. Preetzer Klimatag im Jahr 2016 verfolgten doppelt so viele Gäste die spannenden und interessanten Vorträge rund um das Thema Klima und Mobilität. Jeder Impulsvortrag lieferte dem...

mehr lesen
Volksinitiative in Schleswig-Holstein stoppt #CETA

Volksinitiative in Schleswig-Holstein stoppt #CETA

AKTUALISIERUNG 02.10.2017: Volksinitiative „SH stoppt #CETA“ nimmt die erste Hürde! Wir haben das Quorum von 20.000 benötigten Unterschriften erreicht. 20.954 der 25.612 eingereichten Unterschriften sind gültig. >>> HIER <<< Die...

mehr lesen
#BTW2017 Wahlprüfsteine zu #CCS und #Fracking

#BTW2017 Wahlprüfsteine zu #CCS und #Fracking

Wahlprüfsteine der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. zur Bundestagswahl 2017 Folgende Wahlprüfsteine wurden an die zur Wahl stehenden Parteien verschickt. Die eingehenden Antworten veröffentlichen wir HIER! Die Antwort der ÖDP vom 13.09.2017 finden Sie...

mehr lesen
Newsletter, Juli 2017

Newsletter, Juli 2017

Newsletter, Juli 2017 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diese Themen finden Sie heute in unserem Newsletter:   Neuwahl des Vorstandes auf der Mitgliederversammlung Volksinitiative zum Schutz des Wassers CCS...

mehr lesen
PM: Nicht genehmigte Bohrschlammgruben

PM: Nicht genehmigte Bohrschlammgruben

Pressemitteilung vom 03.07.2017 der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V.   Nicht genehmigte Bohrschlammgruben Im Kreis Plön gibt es zwei nicht genehmigte Bohrschlammgruben, die Grube Fuchsbergredder in Mönkeberg, in die nach Auskunft der DEA möglicherweise...

mehr lesen
Einladung zur Mitgliederversammlung, 14.06.17

Einladung zur Mitgliederversammlung, 14.06.17

Einladung zur Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. am 14. Juni 2017 in Bergers Landgasthof, Dorfstraße 28, 25917 Enge-Sande Einlass ab 18.00 Uhr Beginn der Versammlung um 18.30 Uhr     Tagesordnung   Begrüßung  ...

mehr lesen
Newsletter, April 2017

Newsletter, April 2017

Newsletter, April 2017 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte, diesen Monat gibt es für unseren Newsletter viel zu berichten, darunter auch sehr Erfreuliches. Alle im Auftrag von Minister Dr. Habeck 2013 vergebenen...

mehr lesen
Wahlprüfsteine #Landtagswahl 2017

Wahlprüfsteine #Landtagswahl 2017

Unsere Bürgerinitiative hat folgende Wahlprüfsteine für die zur Landtagswahl aufgestellten Parteien verfasst: Die Antworten finden Sie hier: Antwort PIRATEN:  >>> HIER <<< Antwort DIE LINKE >>> HIER <<< Antwort CDU vom 24.04.2017...

mehr lesen
#Wahlkampf: Podiumsdiskussionen mit den Parteien l Termine

#Wahlkampf: Podiumsdiskussionen mit den Parteien l Termine

Pressemitteilung vom 02.03.2017: Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. Bürgerinitiative Hände weg von Schwedeneck Aktionsgemeinschaft Stoppt Fracking im Großraum Kiel – für eine postfossile Zukunft! haben gemeinsam Politikerinnen und Politiker der im Landtag...

mehr lesen
Volksinitiative zum Schutz des Wassers

Volksinitiative zum Schutz des Wassers

Am 1. März 2017 startete die Volksinitiative zum Schutz des Wassers Bündnispartner sind der Bunderverband der Bürgerinitiaven Umweltschutz (BBU), BI Hände weg von Schwedeneck, BI Stop-Fracking-Kiel, BI Unterelbe/Brunsbüttel, BUND Schleswig-Holstein, Bündnis...

mehr lesen
So stehen die Parteien im Landtag zu #CETA

So stehen die Parteien im Landtag zu #CETA

So stehen die Parteien im Landtag zu CETA AKTUALISIERUNG 01.02.2017: Zwei Anträge zum Handelsabkommen CETA standen letzte Woche auf der Tagesordnung des Landtags Schleswig-Holstein. Die Wortbeiträge aller Parteien sehen Sie >>>HIER <<<, damit sich...

mehr lesen
NEWSLETTER, NOVEMBER 2016   #CCS & #Fracking stoppen

NEWSLETTER, NOVEMBER 2016 #CCS & #Fracking stoppen

NEWSLETTER, NOVEMBER 2016 Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte,  diesen Monat gibt es für unseren Newsletter viel zu berichten, darunter auch sehr erfreuliches. Central Anglia AS zieht sich vollständig aus allen...

mehr lesen
#Globalfrackdown-Tag am 15. Oktober in Husum

#Globalfrackdown-Tag am 15. Oktober in Husum

Pressemitteilung „Weder hier noch anderswo“ unter diesem Motto finden zum „Globalfrackdown“-Tag am 15. Oktober weltweit Aktionen statt. In Husum führt die Bürgerinitiative „Kein CO2-Endlager“ einen  Informationsstand am Samstag zwischen 10 und 13 Uhr auf dem Markt...

mehr lesen
Newsletter, Juni 2016

Newsletter, Juni 2016

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehr geehrte Damen und Herren und Interessierte,   aus aktuellem Anlass gibt es diesen Monat bereits den nächsten Newsletter.   Fracking-Gesetze vom Bundestag verabschiedet. Im Feld Sterup soll nicht nur in Sandstein,...

mehr lesen
Exploration im Feld Sterup soll weiter vorangetrieben werden

Exploration im Feld Sterup soll weiter vorangetrieben werden

Exploration im Feld Sterup soll weiter vorangetrieben werden   Die öffentliche Veranstaltung auf dem Scheersberg zu den geplanten Untersuchungen durch die Firma Central Anglia AS im Aufsuchungsfeld Sterup begann nach Begrüßung und Einführung durch den Landrat Dr....

mehr lesen
Schäden durch Erdölförderung in Schleswig-Holstein

Schäden durch Erdölförderung in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein, meerumschlungen und öldurchtränkt Schäden sollen nicht öffentlich bekannt werden Konkrete Nachfragen unserer Bürgerinitiative zu vier Schadensfällen in den Gemeinden Kalübbe und Ascheberg, für die Versicherungsunterlagen mit Datum und...

mehr lesen
PETITION: Hände weg von Schwedeneck!

PETITION: Hände weg von Schwedeneck!

Petition richtet sich an Umweltminister Dr. Robert Habeck Rettet Schwedeneck! Keine Ölförderung im geschützten Küstengebiet der Eckernförder Bucht Bürgerinitiative "Hände weg von Schwedeneck" >>> HIER <<< unterschreiben AKTUALISIERUNG 06.Dezember...

mehr lesen
Stellungnahme zur Pariser UN-Klimakonferenz #COP21

Stellungnahme zur Pariser UN-Klimakonferenz #COP21

CCS ist am Ende und wird immer noch von Klimaschützern gefordert Grundsätzlich ist die Einigung zu begrüßen, da sich schon oft bei Internationalen Verträgen gezeigt hat, dass bereits die Verabschiedung derartiger Verträge zu konkreten, positiven Änderungen geführt...

mehr lesen
Ausstellung: Widerstand lohnt sich!

Ausstellung: Widerstand lohnt sich!

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, am 16.11. wurde unsere Ausstellung "Widerstand lohnt sich" im Rathaus in Husum offiziell eröffnet. Vielen Dank an alle Aktiven, die dazu beigetragen haben, vor allem an Brigitte, die mit die Hauptarbeit gemacht hat. Inzwischen...

mehr lesen
Global Frackdown 2015

Global Frackdown 2015

Wir weisen hin auf die “Global Frackdown” Aktion 2015 in Paris. Anders als in den vorhergehenden Jahren wird nicht ein Aktionstag begangen, sondern der Monat November wird ein Aktionsmonat anlässlich der Konferenz der Vereinten Nationen zum Klimawandel in Paris sein....

mehr lesen
TTIP & CETA stoppen am 10. Oktober in Berlin

TTIP & CETA stoppen am 10. Oktober in Berlin

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin... ! TTIP & CETA stoppen am 10. Oktober in Berlin Unserer Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V.unterstützt die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative (EBI) gegen TTIP und CETA! Mitglieder unserer BI nehmen an der...

mehr lesen
Unter Druck kann das LBEG auch mal schnell !

Unter Druck kann das LBEG auch mal schnell !

Für die Bewilligung Prasdorf wurde am 03.08.2015 ein Antrag auf vollständige Aufhebung gestellt, den das Bergamt (LBEG) in seiner Mitteilung vom 10.08.2015 noch verschwieg. Nach Eingang einer Klage der Gemeinde Stein veranlasste das LBEG umgehend am 14.08.2015 die...

mehr lesen
Flensburger Tageblatt: Gefahr für das Grundwasser

Flensburger Tageblatt: Gefahr für das Grundwasser

Gefahr für das Grundwasser Bürgerinitiative informiert über die Folgen von Erdölsuche und Fracking / Scharfe Kritik an Bergamt sowie Bundes- und Landespolitik Quelle: „Gefahr für das Grundwasser" – sh:z / Flensburger Tageblatt vom 26.08.2015 Text und Foto:...

mehr lesen
NDR: Umstrittene Erdölsuche in Angeln

NDR: Umstrittene Erdölsuche in Angeln

Umstrittene Erdölsuche in Angeln Schleswig-Holstein Magazin - 26.08.2015 19:30 Uhr Die norwegische Firma Central Anglia will in Angeln nach Erdöl suchen. Die Anwohner sind besorgt, die Bohrungen könnten das Trinkwasser verschmutzen. Das Video der Mediathek sehen Sie...

mehr lesen
Pressemitteilung vom 31.07.2015: PRD gibt auf

Pressemitteilung vom 31.07.2015: PRD gibt auf

PRD gibt auf Der Rückzug von PRD Energy aus Deutschland ist zu begrüßen. Gleichzeitig ist aber auch klar, dass die von diesem kanadischen Unternehmen geplante Einführung von „Nordamerikanischen Technologien und Verfahren“ (Übersetzung der Verfasser), sprich Fracking,...

mehr lesen
Pressemitteilung: CCS ist nicht vom Tisch!

Pressemitteilung: CCS ist nicht vom Tisch!

Bundesregierung finanziert weitere Forschung Laut Weißbuch „Ein Strommarkt für die Energiewende“ fördert das BMWi eine Forschungs- und Entwicklungs-Initiative namens „COORETEC“ (Abkürzung für „CO2-Reduktions-Technologien“). Diese soll konventionelle Kraftwerke...

mehr lesen

06.07.2014

PM der Bürgerinitiative: Nun doch Verrat während der Fußball-WM: Energiepolitischer Wahnsinn Fracking auf den Weg gebracht. Link zur PM

mehr lesen

22.06.2014

Gemeinsamer Offener Brief von Bürgerinitiativen gegen fossile, für regenerative Energieerzeugung an alle Bundestagsabgeordneten anlässlich der Beschlussfassung zum EEG. Link zum PDF

mehr lesen

20.06.2014

Offener Brief internationaler Initiativen gegen Fracking an Nato-Generalsekretär Rasmussen zu seinen Verschwörungstheorien. Link zum PDF

mehr lesen

19.06.2014

Gemeinsamer Offener Brief von Bürgerinitiativen gegen CCS und Fracking an den WBGU (Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen) zu dessen verantwortungslosen Empfehlungen zugunsten CCS. Link zum PDF

mehr lesen
Fracking Großversuch mit Bevölkerung und Umwelt

Fracking Großversuch mit Bevölkerung und Umwelt

BBU: Bundesregierung besteht beim Fracking auf Großversuch mit Bevölkerung und Umwelt Als inakzeptabel und gefährlich hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) die neuesten Äußerungen der Bundesregierung zum Fracking bezeichnet. Diese hatte nicht nur...

mehr lesen
Neuwahlen bei der Bürgerinitiative

Neuwahlen bei der Bürgerinitiative

Am 6. Mai fand die Jahreshauptversammlung der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager statt. Gut 60 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes. Die 1. Vorsitzende Karin Petersen konnte bei der Begrüßung auch die neue Regionalgruppe „Angeliter Bohren Nach“ vorstellen,...

mehr lesen
Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative gegen CO2-Endlager e.V. am 06. MAI 2015, Beginn um 19.30 Uhr Bergers Landgasthof Dorfstraße 28 25917 Enge-Sande [gap height="25" /] Tagesordnung Begrüßung Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der...

mehr lesen
OFFENER BRIEF an die Fa. Central Anglia

OFFENER BRIEF an die Fa. Central Anglia

Die Regionalgruppe der Bürgerintiative gegen CO2-Endlager und Fracking e.V. "Angeliter Bohren Nach" hat einen OFFENEN BRIEF an die Fa. Central Anglia versendet, um die begründete Ablehnung der Erdölförderung zum Ausdruck zu bringen! Lesen Sie...

mehr lesen
Schreiben Sie den Abgeordneten!

Schreiben Sie den Abgeordneten!

Schreiben Sie den Abgeordneten: Fracking darf kein Teil der europäischen Energie-Sicherheitsstrategie sein. In genau 2 Wochen wird der "Energie-Ausschuss" des Europa-Parlaments einen Antrag zur europäischen Energie-Sicherheitsstrategie beschließen. In der aktuell...

mehr lesen
Fracking gesetzlich verbieten – Ausgfrackt is!

Fracking gesetzlich verbieten – Ausgfrackt is!

Am 1. April 2015 hat die Bundesregierung ein „Fracking-Ermöglichungsgesetz“ beschlossen. Damit wäre Fracking in weiten Teilen Deutschlands möglich. Doch das Gesetz muss noch durch den Bundestag und viele Abgeordnete haben bereits ihren Widerstand angekündigt. Mit...

mehr lesen
Entwurf zu Energie-Gewinnung durch Fracking vom Kabinett gutgeheißen

Entwurf zu Energie-Gewinnung durch Fracking vom Kabinett gutgeheißen

Dazu ein Kommentar des Energie-Experten Jürgen Döschner:

Fracking zur Förderung von Erdgas und Erdöl aus tiefen Gesteinsschichten soll in Deutschland eine Zukunft haben. Zwar verbietet der Gesetzentwurf vieles, was bislang möglich ist, wie Umweltministerin Barbara Hendricks von der SPD argumentiert; gleichzeitig aber macht die Vorlage eine kommerzielle Förderung in großem Stil möglich.

Es gibt Momente, da kommt es in der Politik nicht nur auf Zahlen, Argumente und Mehrheiten an, sondern auf Mut und Entschlossenheit. Im Frühjahr 2011 war ein solcher Moment. Da hat Angela Merkel kurz nach der Katastrophe in Fukushima acht AKW sofort abschalten lassen, und den endgültigen Ausstieg aus der Atomkraft eingeleitet.
Dieser Mut, diese Entschlossenheit fehlen Barbara Hendricks, der SPD-Umweltministerin.

mehr lesen
Offener Brief zu Fracking-Gesetzentwürfen

Offener Brief zu Fracking-Gesetzentwürfen

Wolfenbüttel/Hamminkeln, den 04.03.2015 Offener Brief per mail An Frau Ministerin Dr. Hendricks und Herrn Minister Gabriel in Berlin   Betreff: Fracking-Gesetzentwürfe vom 17.12.2014 entsprechen nicht den Vorgaben der Empfehlung der EU-Kommission vom Januar 2014...

mehr lesen
Studie zu Fracking in Europa: Unrentabel und gefährlich

Studie zu Fracking in Europa: Unrentabel und gefährlich

Verseuchung des Trinkwassers, enorme Umweltzerstörung und die Umwandlung ganzer Landstriche in Industrielandschaften für maximal zehn Jahre Energie - das prognostiziert eine neue Studie zu Fracking. Energieexperten fordern eine völlige Abwendung von der umstrittenen...

mehr lesen
Kommunen wehren sich gegen Erdölsuche

Kommunen wehren sich gegen Erdölsuche

Flensburger Tageblatt - STERUP   Die Gemeinden Sörup, Steinberg, Hasselberg und Ahneby wehren sich gegen die geplanten Bohrungen nach Erdöl und Erdgas im östlichen und mittleren Bereich Angelns, dem so genannten Erlaubnisfeld Sterup. Nach Informationen der...

mehr lesen
Angriff auf den Klimaschutz

Angriff auf den Klimaschutz

SZ: Eine Studie zeigt: Die Ölindustrie will das geplante Freihandelsabkommen TTIP nutzen, um Klimaschutz-Vorschriften auszuhebeln. Vor allem die mächtige Lobby aus den USA legt sich dafür kräftig ins Zeug. Klimaschutz gehört nicht gerade zu den obersten Prioritäten...

mehr lesen
Fracking-Gegner verlangen Beweise vom Nato-Chef

Fracking-Gegner verlangen Beweise vom Nato-Chef

spiegel-online: Nato-Generalsekretär Rasmussen wirft Europas Anti-Fracking-Bewegung vor, sie werde vom Kreml unterwandert. Das lassen die Schiefergas-Gegner nicht auf sich sitzen: In einem Brief fordern 45 Initiativen aus zehn Ländern Beweise - oder eine...

mehr lesen
Bohren um jeden Preis

Bohren um jeden Preis

SZ: Das Berliner Wirtschaftsministerium will die umstritten Technologie zulassen und damit der Industrie entgegenkommen. Der Schutz der Umwelt müsse gegen wirtschaftliche Interessen abgewogen werden, heißt es dort. Damit rückt die Bundesregierung von ihrer Zusage ab,...

mehr lesen